Die Basics: Die Kennzeichnung und Konfiguration von cobra ADRESS PLUS

cobra ADRESS PLUS und der Umgang mit personenbezogenen Daten. Elementar wichtig dabei: Die Dokumentation, wo und wie personenbezogene Daten gespeichert werden.

Die Herkunft und der Verwendungszweck sind ebenfalls von elementarer Bedeutung und dürfen nicht vernachlässigt werden. In mehreren Teilen möchten wir die unterschiedlichen Aspekte der DSGVO im Zusammenspiel mit cobra ADRESS PLUS beleuchten und darstellen.

Heute geht es zunächst um die Frage, wie personenbezogene Daten gekennzeichnet und konfiguriert werden. Zunächst müssen Sie für Ihr Unternehmen definieren:

  • Was sind eigentlich personenbezogene Daten in Ihrem Unternehmen? cobra ADRESS PLUS hilft hier mit einem Assistenten und vereinfacht die Konfiguration und Kennzeichnung enorm.
  • Woher stammen die Daten? In diesem Zusammenhang muss klar sein: Woher die Daten kommen, wer für das Adressen erfassen zuständig ist und wer bei Auskunfts- und Löschanfragen der richtige Ansprechpartner ist.
  • Wer ist zuständig? Wer legt Berechtigungen bei der Verwaltung der Rechte- und Rollenkonzepte fest?

cobra ADRESS PLUS bietet Unterstützung beim Umgang mit personenbezogenen Daten und hilft Ihnen bei der Erfüllung aller Vorgaben der EU-DSGVO. Für mehr Informationen besuchen Sie unseren Onlineshop. Dort finden Sie weitere Informationen, aktuelle Preise, Erweiterungen und Schnittstellen und Tipps und Tricks für den Einsatz von cobra im
Marketing und Vertrieb. Sie können auch einfach einen Termin zur Live-Präsentation vereinbaren, nutzen Sie einfach das Kontaktformular.

Leave a Reply

Your email address will not be published.